FAQ - Häufig gestellte Fragen an uns:

 

Wo finden die Bildungangebote statt?

Unsere Bildungsangebote finden bei uns am Hof (Furtberg 15, 4540 Bad Hall) oder in unserer Zweigstelle (Eisenstraße 75,4462 Reichraming) statt. Der Vortragsort ist immer im Curriculum angeführ, das auf der Homepage zur Ansicht und zum freien Download zur Verfügung steht.

 

Bildungsförderung

DIE Ausbildung am Hof ist ein qualifiziertes Ausbildungsunternehmen nach den Standards von EBQ. Von der Institution IBE wurde uns das „Qualitätssiegel des oberösterreichischen Erwachsenen- und Weiterbildungseinrichtungen“ verliehen. Daher ist es möglich, unsere Aus/Fortbildungsangebote beim OÖ-Bildungskonto einzureichen und dieses in Anspruch zu nehmen.

 

Welche Förderungen/Unterstützungen gibt es?

 

Was ist in den Teilnahmegebühren inkludiert?

  • Skripten

  • Abschlusszertifikat bzw. Diplom

  • Pausensnacks und Getränke

Nicht in der Gebühr inbegriffen:

  • Mittag- und Abendessen

  • Anreisekosten

  • Übernachtungskosten

  • Selbsterfahrungen

  • Supervisionen

  • Erste-Hilfe-Kurse

 

Wie sehen die Aus-/Fortbildungszeiten aus?

Die genauen Zeiten und Tage finden Sie in den Curricula. Ebenso bekommen Sie nach der Anmeldung eine Infomail, wo genaue Details zu Ihrem gebuchten Bildungsangebot angeführt sind. Grundsätzlich finden unsere Aus-/Fortbildungen meist im Zeitraum von Donnerstag bis Sonntag statt, um eine gute Vereinbarkeit mit einer beruflichen Tätigkeit zu ermöglichen.

 

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der Umgebung?

Das Sekretariat lässt Ihnen gerne eine Liste der umliegenden Pensionen/Hotels zukommen. Ansonsten bietet das Tourismusbüro in Bad Hall einen sehr guten Infoservice. Ebenso bieten wir einen Hol/Bringdienst vom Bahnhof an.

 

Wie ist die Verpflegung organisiert?

Es gibt die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen. In den Räumlichkeiten befindet sich ein Kühlschrank und eine Aufwärmmöglichkeit für Ihre Speisen. Bei jedem Lehrgang wird auf Wunsch ein gemeinsames Mittagessen organisiert (vorab bestellt und abgeholt).

 

Zahlungsmöglichkeiten

  • Anzahlung bei Anmeldung und Restzahlung bis 14 Tage vor Ausbildungsbeginn

  • in mehreren Raten mit Sepa-Zahllast (bei Ausbildung ist eine individuelle Regelung möglich, maximal jedoch über die Dauer der Ausbildung).

 

Was passiert, wenn ich beim Unterricht nicht dabei sein kann?

Für einen erfolgreiche Teilnahme ist eine Anwesenheit von mindestens 80% erforderlich. Alle zusätzlichen Qualifikationen für einen erfolgreichen Abschluss sind im jeweiligem Curriculum angeführt. Bei Fehlen kann in Absprache mit der Lehrgangsleitung eine Ersatzarbeit geleistet werden.

Was ist eine Peergroup?

Ein Zusammentreffen von mindestens 3 Teilnehmern, wo Prozessreflexionen, Vertiefung der Lehrinhalte, Diskussion über Literatur, Übungen stattfinden. Der Nachweis erfolgt durch Protokolle, die von den Mitgliedern der Peer-Group unterschrieben werden.

Was ist für die Aus-/Fortbildungen mitzubringen?

Grundsätzlich nur dem Wetter angepasste Kleidung, da manche Übungen auch im Freien stattfinden können. Besonders bei den pferdegestützten Angeboten ist auf festes Schuhwerk und gegebenenfalls auch Sonnenschutz zu achten. Sollte es Vorarbeiten geben, werden Sie rechtzeitig per Mail informiert. Schreibmaterial, Getränke und Snacks erhalten Sie von uns vor Ort.

 

Wie kann ich mich zu einer Aus-/Fortbildung anmelden?

Sie können sich bei DIE Ausbildung am Hof direkt auf der Website anmelden (Button „buchen“) oder per Mail an office@diewerkstatt.coach. Unser Sekretariat wird sich umgehend bei Ihnen mit weiteren Details melden.

Die Anmeldung gilt erst dann als fixiert, wenn sie von unserem Sekretariat eine schriftliche Bestätigung erhalten habe.

 

Welche Aufnahmekriterien gibt es?

Die genauen Aufnahmekriterien finden sie direkt im Curriculum der jeweiligen Ausbildungen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne telefonisch 0660/1188344 bzw. via Mail office@diewerkstatt.coach zur Verfügung.